schreiberlink-kolumne


Hinterlasse einen Kommentar

Lebenszeichen

Es ist Anfang Juni 2015. Ich lese in einer Tageszeitung, dass am 1. Juni in Belgien die letzte Telefonzelle abtransportiert wird.
Bei uns in Deutschland gibt es seit Ende 2014 nur noch 38.000 Telefonzellen. Das ist ein Drittel des ursprünglichen Bestandes. Die restlichen zwei Drittel wurden entsorgt, da die Kosten für die Instandhaltung zu hoch war.
Wo finden diese Gespräche, die einst in den gelben Kabinen, die höchstens eine Grundfläche von einem Quadratmeter hatten, die durch die Glaselemente perfekt einsehbar waren und deren großer schwarzer Griff das Türöffnen nur mit großer Kraftanstrengung ermöglichte, nun statt? Weiterlesen